Resümee zum 40. #EDchatDE – Kollegen gewinnen

SummerSpecial von #EDchatDE

#EDchatDE-Badge

Jeden Dienstag zwischen 20:00 und 21:00h ist #EDchatDE-Time. Spannend, unterhaltsam, lehrreich und praxisnah ist diese wöchentliche Twitter-Chat-Fortbildung zu digitaler Bildung. Außerdem eine schöne Gelegenheit zum Austausch mit Kollegen aus vielen anderen Städten und Ländern, einige kenne ich inzwischen von EduCamps persönlich.

Als André Spang aka @Tastenspieler und Torsten Larbig aka @HerrLarbig, die Gründer des #EDchatDE, fragten, wer gerne beim #SummerSpecial die Moderation übernehmen möchte, fühlte ich mich sofort angesprochen. Dann habe ich kurz überlegt, mit wem ich das gerne zusammen machen würde, Peter Ringeisen aka @vilsrip auf der Liste gesehen und mich sofort zu diesem Termin eingetragen. Wir einigten uns auf ein Thema und starteten durch.

Kollegen für den Einsatz digitaler Werkzeuge gewinnen

Foto: Peter Ringeisen

 

Auf diese Punkte haben wir bei der Vorbereitung geachtet:

  • alle Hinweise umgesetzt aus der Datei zum #SummerSpecial
  • Teamwork mit Co-Moderator: über PM, Google-Doc oder Mail haben wir geklärt, wie die einzelnen Fragen lauten bzw. wer welchen Tweet rausschicken wird
  • Vilsrip - Mach mit

    Foto: Peter Ringeisen

    die Antworten auf die eigenen Fragen hatten wir bis Montag vorher formuliert,  dann erfolgte noch eine Korrektur bei zu schwieriger Fragestellung

  • Werbung: jeden Tag wurden mit Hashtag #EDchatDE mehrere Tweets versendet, Peter hatte super Pics gestaltet zur Visualisierung
  • zeitliche Planung – alle Frage- und Antwort-Tweets wurden auf Tweetdeck mit der Schedule-Funktion schon vorher erstellt – ganz wichtig!
  • Begrüßung der Teilgeber: wir haben es aufgeteilt nach den Anfangsbuchstaben des Twitternamens, A-M => Christine, N-Z => Peter (später festgestellt: es gibt mehr Leute am Anfang des Alphabets)
  • Vorbereitungszeit in 7 Tagen – jeden Tag ca. 15 Minuten oder mehr, in Summe ca. 3-4 Stunden

Durchführung

Keep Calm & Tweet

Foto: Peter Ringeisen

Meine Vorstellung nach der fertigen Vorbereitung war: ich werde ganz entspannt mich den Tweets der Teilgeber zuwenden können. Aber so einfach war das nicht. In der #EDchatDE-Spalte bei Tweetdeck war in dieser Stunde ein ganz anderes Tempo angesagt. Teilgeber begrüßen, ihre Beiträge lesen, favorisieren oder beantworten, reagieren auf Kommentare von anderen – ich hatte ständig das Gefühl, erst dann zu antworten, wenn der jeweilige Teilgeber schon zwei Fragen weiter war.

Statistik 40. #EDchatDE

Statistik erstellt von Gabi Cierniak

Vermutlich hängt die Reaktionsgeschwindigkeit mit der Menge an Erfahrung zusammen, es war ja schließlich das erste Mal, dass ich als Moderatorin agierte. Gleichzeitig wuchs mein Respekt vor Torsten und André, die eine besondere Fähigkeit zum Multitasking haben und das alles locker hin bekommen. Erfreulicherweise hat Gabi Cierniak aka @gcierniak kurz nach 21 Uhr gleich die Statistik zum 40. #EDchatDE geliefert. 50 Teilgeber, 709 Tweets, d.h. ein paar neue Teilgeber dabei, ein paar Tweets weniger als sonst, aber alles war gut gelaufen.

Persönliches Fazit

Es hat sehr viel Spaß gemacht, aber der Eu-Stress war etwas höher als sonst. 120 Tweets, 20 Retweets, 55 Mentions, 73 Favorited, 10 neue Follower  – meine Statistik für diesen Tag. Fast alles lief gut, der Ablauf des #EDchatDe war nach meinem Eindruck wie immer. Lediglich ein Link auf die Frage-Datei fehlte. Die Antworten der Teilgeber sind interessant, die Hinweise auf Tools und vor allem die Erfahrung damit hilfreich. Das ist aber jeden Dienstagabend so 🙂 Gefreut haben mich auch die Rückmeldungen der Teilgeber an uns Gastkommentatoren am Ende der Stunde.

EDchatDE - Entwicklung

Foto: Peter Ringeisen

Sehr wichtig und zielführend ist die Erstellung des Tweetprotokolls, vielen Dank an Christiane Schicke aka @frandevol. Die Antworten werde ich analysieren, die Links anklicken und dann wissen, ob das Ziel erreicht wurde „Kollegen für den Einsatz digitaler Werkzeuge gewinnen“.

Im Hinblick auf den Moderatorenjob lautet mein Resumée: gerne mal wieder, weil es Spaß machte, ich viel lernte und vor allem, weil die Zusammenarbeit mit Peter so gut lief. Nochmal: Anerkennung der Leistung von André und Torsten, die seit 40 Wochen den #EDchatDE sehr gut vorbereiten und durchführen. Super, dass @vilsrip im Vorfeld die Fragen ins Englische übersetzt, @gcierniak und @frandevol danach Zeit investieren und für Statistik, Protokoll sowie Auswertung per Smore sorgen.

Zu den Ergebnissen des 40. #EDchatDE

Peter Ringeisen hat einen Blogbeitrag geschrieben und ergänzend zu den acht Fragen acht Storifys erstellt. Besonders interessant finde ich die Antworten auf die Frage 2: „Nenne Werkzeuge, mit denen Du gute Erfahrungen gemacht hast – möglichst mit konkretem Beispiel ev. Link!“ Hier wurden 43 Beispiele genannt für den Einsatz digitaler Tools, was für die Teilgeber des #EDchatDE spricht 🙂 Lies selbst nach unter Adventures in the Tulgey Wood

 


Schreibe einen Kommentar